Kursangebote

Aktueller Stand "Covid-19" - Langsames Wieder-Hochfahren geplant

Die behördlich angeordnete Schließung der bayerischen Volkshochschulen endet mit Ablauf des 29. Mai 2020, d. h. nun haben auch wir als Volkshochschule (endlich) eine Öffnungsperspektive. Grundsätzlich eine sehr gute Nachricht!

 

Sehr geehrte Kursteilnehmerinnen, sehr geehrte Kursteilnehmer,
Sehr geehrte Kurleiterinnen und Dozentinnen,
Sehr geehrte Kursleiter und Dozenten,

Die behördlich angeordnete Schließung der bayerischen Volkshochschulen endet mit Ablauf des 29. Mai 2020, d. h. nun haben auch wir als Volkshochschule (endlich) eine Öffnungsperspektive. Grundsätzlich eine sehr gute Nachricht!

Gerne würden wir alle Türen für Sie öffnen und alle Kurse einfach wieder anlaufen lassen. Das dürfen wir leider nicht, denn die Sicherheit aller vhs-Besucher und des Teams haben für uns absoluten Vorrang. Das bedeutet beispielsweise, dass wir die Teilnehmerzahl in den Kursräumen stark beschränken werden. Und noch lange stehen uns nicht alle Kursräume unserer Partner zur Verfügung.

Ein Hygienekonzept ist bereits weitgehend ausgearbeitet, nun steht die Umsetzung an, die für uns die nächste Herausforderung darstellt. Deshalb rechnen wir nicht vor Mitte Juni mit einer sukzessiven Wiederaufnahme eines zunächst eingeschränkten Präsenzbetriebes.

In Anlehnung an die Schulen werden wir in den kommenden Wochen und Monaten stufenweise den Betrieb wiederaufnehmen:

Zunächst starten wir nach den Pfingstferien wieder mit Kursen im Bereich Deutsch als Fremdsprache und werden sukzessive weitere Kurse starten lassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir den Kursbetrieb nur eingeschränkt wieder hochfahren können. Aber aufgrund der umfangreichen Hygiene- und Schutzkonzepte können wir unser Kursangebot nicht im gewohnten Umfang laufen lassen.

Nach dem Bericht aus der Kabinettssitzung vom 26.05.20 können ab 08. Juni Indoorsportstätten den Betrieb wiederaufnehmen und im Outdoor-Trainingsbetrieb sind Gruppen von bis zu 20 Personen zulässig. Inwieweit dies auf die Gesundheitskurse der Volkshochschulen zutrifft wird momentan noch vom Bayerische Volkshochschulverband mit dem zuständigen Ministerium geklärt.

Sollte Ihr Kurs nach den Pfingstferien wieder starten, melden wir uns bei Ihnen!

Die neuen Kurse sind in Kürze online, der Quereinstieg ins laufenden Programm ist jederzeit möglich.

Alle Kurse, Vorträge und Führungen finden Sie hier auf einen Blick.

Bis zu den Sommerferien stehen umfangreiche organisatorische Vorarbeiten und Kursplanungen an und wir werden die Zeit dafür nutzen, um im September mit dem neuen Herbst-/Wintersemester unter neuen Rahmenbedingungen wieder mit weiteren vhs-Angeboten zu starten.

Die Geschäftsstelle bleibt in den Pfingstferien geschlossen, Sie erreichen uns ab Montag, 15.06.20, telefonisch Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr, oder jederzeit per Mail an info@vhs-weilheim.de.

Vielen herzlichen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen und/ oder dass Sie uns mit einer Spende unterstützt haben. Wir freuen uns sehr darüber zu wissen, dass die Volkshochschule für Sie einen wichtigen Platz einnimmt und auch in Zukunft wieder gefragt ist.

Wir haben nun viele organisatorische Fragen zu klären und werden, wenn wir konkrete Informationen haben, diese hier darstellen. Mit den bisherigen Teilnehmenden werden wir uns wie versprochen auch per email in Verbindung setzen.

Wir freuen uns, dass es in den kommenden Wochen und Monaten zumindest schrittweise wieder losgehen kann!

Vielen Dank für Ihre Ausdauer und Geduld!

Bleiben Sie gesund, bis bald!
Ihre vhs Weilheim

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wir möchten Sie heute über Ihre Kurse bei uns informieren:

Mit den Volkshochschulen im Landkreis sowie der Kommune haben wir uns darauf verständigt, dass wir den Semesterbetrieb voraussichtlich bis Ende Mai aussetzen.
Die Politik hat uns den Betrieb vorerst bis zum 3. Mai untersagt.  Da wir aber für unsere Räume ein Hygienekonzept benötigen und auch von Räumen in Schulen abhängig sind, ist klar, dass wir auch nach dem 3. Mai weiterhin geschlossen bleiben müssen.Bei allem hat die Gesundheit Priorität: Volkshochschulen dürfen kein Ansteckungsrisiko darstellen!

 

Abrechnung der Kursgebühren

  • Ihre bislang stattgefundenen Kurseinheiten rechnen wir in den kommenden Wochen ab:
    Das heißt, wir überweisen Kursgebühren für entfallene Stunden zurück.
     
  • Wenn Sie einen längeren Kurs, z.B. einen Gesundheits- oder Sprachkurs bei uns absolvieren, haben in der Regel die ersten drei Stunden stattgefunden. Nur diese berechnen wir auch. Den Rest Ihrer Kursgebühr für diesen Kurs und dieses Semester erhalten Sie zurück.
     
  • Wenn Sie an einer Einzelveranstaltung (Führung, Kochkurs, Vortrag) teilnehmen: Haben wir i.d.R. noch nicht abgebucht und tun dies auch erst, wenn wir einen Ersatztermin haben. Sollten wir abgebucht haben, erstatten wir erst dann, wenn es keinen Ersatztermin gibt.
     

Aufgrund Ihrer Anfragen: Das Thema Spenden

Viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben bereits angeboten, die Gebühren für die entfallenen Kurse und Kurstage zu spenden. Vielen herzlichen Dank, dass Sie an unsere Dozenten und an uns denken! Das beudeutet uns sehr viel.
Die rechtliche Situation sieht so aus: Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie auf (einen Teil) die(ser) Rückzahlung verzichten. Leider müssen wir gleich vorwegnehmen, dass wir, nach Rücksprache mit der Rechtsabteilung des Bayerischen Volkshochschulverbandes, als gemeinnütziger Verein aus rechtlichen Gründen leider keine Spenden an unsere KursleiterInnen auszahlen/ weiterleiten dürfen – so gerne wir das tun möchten!

 

Wie geht es nach den Pfingstferien weiter?

  • Wenn es die Situation zulässt, können eventuell nach Pfingsten Kurse fortgeführt werden. Auch hier gilt: Priorität hat die Gesundheit aller Beteiligten. Wir werden Sie rechtzeitig informieren, falls wir im Juni Kurse wieder starten lassen.
     
  • Einzelveranstaltungen, wie z.B. Führungen, Vorträge und Kochkurse: Werden wir versuchen, auf Juni und Juli zu verlegen. Manches wird aber auch ausfallen müssen. Wir informieren Sie Rechtzeitig wenn wir Ersatztermine für die Einzelveranstaltungen haben.
     
  • Weitermeldelisten: Diese wird es in diesem Jahr nicht auf dem herkömmlichen Weg geben - Sie erhalten aber auf jeden Fall die Möglichkeit, sich in "Ihrem" Kurs weiter zu melden. Wir informieren dazu separat.
     
  • Onlinekurse: Sind wir gerade dabei auszuarbeiten. Hierzu werden sich Ihre KursleiterInnen ggf. mit Ihnen in Verbindung setzen oder wir schreiben Sie an.
     

Auch das nächste Semester wird sicher spannend und herausfordernd: Das Thema Abstands- und Hygieneregeln wird uns weiter beschäftigen - hier erarbeiten wir ein Konzept. Sicher ist, unsere Kurse werden kleiner werden; manches wird in andere Räume verlegt werden müssen (vorübergehend).

 

Wir freuen uns sehr auf die Zeit, in der wir Sie wieder "live" in der vhs begrüßen können und hoffen sehr, Sie bleiben gesund und optimistisch in diesen schwierigen Zeiten.

Alles Gute für Sie und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Ihr Team der Volkshochschule Weilheim
Andrea Marsch, Kathrin Neulinger-Warneke, Sarah Rügemer

 

Zurück

Volkshochschule Weilheim e. V.

Admiral-Hipper-Passage 11
82362 Weilheim i. OB

Tel: 0881 927 833 8
Fax: 0881 927 833 0
E-Mail: info@vhs-weilheim.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Sowie jederzeit über unsere Homepage, per Mail oder Fax.