Kursangebote
Kursangebote / Kursdetails

Kalktuffquellen, Schleierfälle & Co


Die Schleierfälle sind der wohl weitherum bekannteste Kalktuffquellenkomplex im oberbayerischen Alpenvorland. Nach der europäischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie zählen Kalktuffquellen zu den prioritären Lebensräumen. Sie sind für das Schutzgebietssystem Natura 2000 von besonderer Bedeutung. Zwischen Peißenberg und dem Ammergebirge, insbesondere in der Ammerschlucht, sind Kalktuffquellen ein sehr häufig auftretendes Phänomen.

Im Gelände erscheinen Kalktuffquellen wie gewachsene Riffe im Wald oder entlang des Flussufers. Inmitten der von Gehölzen geprägten Lebensräume stellen sie Inseln mit einer ganz besonderen Artzusammensetzung dar. Die Struktur wird durch verschiedene Substrate wie Kies, Geröll, Moose und Totholz geprägt. Die Wasserfauna weist eine große Zahl wirbelloser Arten auf. Moose sind in ihrer Vielfältigkeit ebenfalls charakteristisch für die Ausbildung von Kalktuff.

Viele Voraussetzungen müssen geben und erfüllt sein, damit Kalktuff-Komplexe wachsen können. Folgende Faktoren spielen eine wesentliche Rolle: die Geologie, die Zusammensetzung der Lebensräume, die land- und forstwirtschaftliche Nutzung, die Nutzung im Bereich Tourismus und Naherholung, sowie problematische Veränderungen des natürlichen Gleichgewichtes durch z.B. Nutzung des Wassers zur Energieproduktion. Nicht vergessen darf man hierbei auch die Veränderungen, welche klimatisch bedingt einen großen Einfluss auf den Wasserhaushalt der Quellen haben können.

Anhand der Schleierfälle soll aufgezeigt werden, welche Bedeutung die Kalktuffquellen haben, welche Probleme der Nutzung auf diesen gefährdeten Lebensraum einwirken und mit welchen Lösungsansätzen Kalktuffquellen mit ihrer besonderen Artenzusammensetzung erhalten werden können.
In Kooperation mit WWF im Rahmen des Hotspotprojektes "Alpenflusslandschaften".

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: H1302WHM

Beginn: Do., 16.07.2020, 19:00 - 20:00 Uhr

Dauer: 1x

Kursort: Obere Stadt 66, Seminarraum, 3. Stock

Gebühr: 5,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
16.07.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Obere Stadt 66, Obere Stadt 66, Seminarraum, 3. Stock




Volkshochschule Weilheim e. V.

Admiral-Hipper-Passage 11
82362 Weilheim i. OB

Tel: 0881 927 833 8
Fax: 0881 927 833 0
E-Mail: info@vhs-weilheim.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch 9.30 bis 12.30 Uhr

Donnerstag 16.00 bis 18.30 Uhr

Freitag 9.30 bis 12.00 Uhr